Noch bis zum 21. November Bundesdelegiertentagung des DHV

In Berlin findet noch bis zum 21. November 2019 die Bundesdelegiertentagung des Deutschen Hebammenverbands e. V. (DHV) statt.

Acht Teilnehmerinnen aus Sachsen diskutieren die Herausforderungen für den Berufsstand und die politische Ausrichtung des Verbandes. Schwerpunkte werden im kommenden Jahr vor allem die Umsetzung der Akademisierung des Hebammenberufs und die schwierige Lage in Deutschlands Kreißsälen sein. Der DHV fordert ein gesamtgesellschaftliches Umdenken hin zu einer zukunftsweisenden frauenzentrierten Geburtshilfe.