14.04.18 Landesdelegiertentagung

Am Samstag, 14.04.2018, tagten 30 sächsische Kolleginnen in Radeberg und besprachen die aktuelle Berufspolitik im Land und Informationen aus dem Deutschen Hebammenverband e.V..

Desweiteren ging es um die Akademisierung der Ausbildung, die bis 2020 umgesetzt sein soll und derzeit noch viele Fragen aufwirft.

Auch wurde die Koordinierungsstelle Hebammen in Sachsen und das dort enthaltene neue Hebammennetzwerk vorgestellt.
Die Delegierten der Kreise berichteten von ihren Veranstaltungen, Erfahrungen, Erfolgen und Sorgen.

Die Landesdelegiertentagung im Herbst wird am 03. November stattfinden.