Informatives für Hebammen

Ergebnisse der Hebammenstudie liegen nun vor

2017 gab das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz eine Studie in Auftrag, die die Versorgung und die Arbeitsbedingungen der Hebammen in Sachsen erfassen sollte.

Schon wieder Herbst!

Am 3.11.2018 trafen sich knapp 30 Frauen des Sächsischen Hebammenverbandes zur Landesdelegiertentagung in Radeberg. Es war ein wirklich voller Tag, es war anstrengend und sehr konstruktiv.

26.09.18: Podiumsdiskussion zur Versorgung im ländlichen Raum

Die Vorsitzenden der Bundesländer Brandenburg, Sachsen und Schleswig-Holstein sind am 26.09.2018 der Einladung der CDU/CSU-Bundestagsfraktion zur Podiumsdiskussion zur Versorgung im ländlichen Raum nach Berlin gefolgt.

23.09.18: Pflegepersonal Stärkungsgesetz

Am Freitag hat das Plenum im Bundesrat die Stellungnahme zum Pflegepersonalstärkungsgesetz, wie vom Gesundheitsausschuss vorgeschlagen, beschlossen.

Leistungen ab 01.10.2018 – neue Versichertenbestätigungen

Bitte beachten Sie, dass spätestens ab 01.10.2018 nur noch die neuen Versichertenbestätigungen zur Quittierung von Leistungen verwendet werden dürfen. Dies betrifft sowohl aktuell laufende als auch neu begonnene Betreuungen.

01.10.18 bis 07.10.18 – Weltstillwoche

Die Weltstillwoche gilt als größte gemeinsame Kampagne von stillfördernden Organisationen, zu denen auch UNICEF, die WHO und der SHV gehören.

Treffen mit der Staatssekretärin Regina Kraushaar

Am 22.06.18 besuchte die Staatssekretärin des Sächsischen Sozialministeriums Frau Regina Kraushaar sowie Herr Martin Stunden und Frau Astrid Matterne,Vertreter des Ministeriums für Soziales und Verbraucherschutz, das Büro der Koordinierungsstelle „Hebammen in Sachsen“.

Fortbildungsbeauftragte gesucht

Anke Uhlig gibt das Amt der Fortbildungsbeauftragten ab, deswegen suchen wir ab 1.12.18 eine neue Fortbildungsbeauftragte.