Informatives für Hebammen

Corona: Hilfen für Freiberufliche, Steuerstundungen, Entschädigungen für Quarantäne, Grundsicherung, KfW-Kredite

In den vergangenen Tagen wurden durch die Bundes- und Landesregierungen verschiedene Hilfsprojekte aufgelegt, um vor allem auch Kleinunternehmer und Solo-Selbständige in den nächsten Monaten schnell finanziell zu unterstützen.

Corona: Begleitperson bei der Geburt und Vorgehen bei einem Wochenbettbesuch

Begleitperson bei der Geburt In den letzten Tagen häufen sich Anfragen von Kolleginnen und werdenden Eltern, ob Väter/Begleitpersonen bei der Geburt Ihres Kindes im Kreißsaal anwesend sein dürfen.

Corona: Informationen zur aktuellen Lage

Liebe Kolleginnen, die Entwicklungen rund um die „Corona-Krise“ sind nach wie vor dynamisch und gerade für die freiberuflich tätigen Hebammen mit vielen Unklarheiten versehen. Mit dieser Mail möchten wir Euch und Ihnen die Informationen weitergeben, die uns vorliegen, wohl wissend, dass sich stündlich Änderungen und neue Empfehlungen ergeben können.

Corona: Aktuelle Arbeitshilfen für Hebammen

Liebe Kolleginnen, zuerst haben wir eine gute Nachricht für Sie. Der Deutsche Hebammenverband (DHV) hat gemeinsam mit den anderen Hebammenverbänden und den Krankenkassen eine Vereinbarung zur Vergütung erzielt, die eine erste Entlastung für Sie ist.

13. Gemeinsame Fortbildungsveranstaltung der Arbeitsgruppe Geburtshilfe/Neonatologie mit dem SHV am 29.01.20

Am 29. Januar 2020 fand im sehr gut besuchten Festsaal Carl Gustav Carus der Sächsischen Landesärztekammer die nunmehr 13. Gemeinsame Fortbildungsveranstaltung der Arbeitsgruppe Geburtshilfe/Neonatologie mit dem Sächsischen Hebammenverband e.V. statt.

Achtung!! Frist zur Ermächtigung läuft 31.12.19 ab!

KollegInnen die werdende Hebammen im Externat betreuen, müssen von einer zuständigen Behörde ermächtigt werden.

Noch bis zum 21. November Bundesdelegiertentagung des DHV

In Berlin findet noch bis zum 21. November 2019 die Bundesdelegiertentagung des Deutschen Hebammenverbands e. V. (DHV) statt.

Bundesrat stimmt zu!

Was gestern noch fraglich erschien, ist heute wahr geworden: Der Bundesrat hat dem Gesetz zur Reform der Hebammenausbildung zugestimmt! Das bedeutet: kein Vermittlungsausschuss und auch kein weiterer Zeitverlust.

Sachsenweit positionieren sich die Hebammen zur Akademisierung des Hebammenberufes

Danke an die Hebammen, die sich am 07.11.19 aktiv für die Umsetzung der EU-Richtlinie und damit für die Zukunft unseres Berufes eingesetzt haben!

Wir wollen es schriftlich: Gute Geburtshilfe muss gesetzlich verankert werden!

Die anhaltenden Kreißsaalschließungen müssen gestoppt, die Arbeitsbedingungen in den Geburtshilfestationen dringend verbessert werden.

Termin: Fachtag der Familienhebammen 30.03.bis 31.03.2020

Liebe Kolleginnen, bitte merkt euch den Termin für einen Fachtag der Familienhebammen vor: 30/31. März 2020 Ort: Fulda

Forderungen des SHV an die Parteien in Sachsen

Am 01.09.19 hat die Landtagswahl in Sachsen stattgefunden. Derzeit finden Sondierungsgespräche statt. Diesen Zeitpunkt haben wir genutzt und Forderungen an die Parteien und Fraktionen gesandt, die in die Regierungsprogramme aufgenommen werden sollen.