Kreisverband Leipzig 11/19

Funktionen

  • Vorsitzende: Alexandra Kluge
  • Stellv. Vorsitzende: Luise Finke
  • Kassenwartin Ursula Haffner
  • Schriftführung: ./.
  • KV Email: kv.leipzig.kluge@gmail.com

Kreisverbandstreffen

  • Wann: 05.02. / 03.04. / 06.06. / 06.08. / 02.10. / 05.12.
  • Wo: Hebammenpraxis Kinderleicht/ St.EK/ Geburtshaus Rundfrau/ Glashaus/ Uni /Ratskeller
  • Einladung via: googlegroupe /Homepage/ forum
  • Erinnerungen via: Googlegroupe

Mitglieder: 187, davon ordentliche Mitglieder: 156 Hebammen + 8 Schüler, außerordentliche Mitglieder: 19 außerordentliche, Geburtshäuser: 4

Kreisverbandstreffen

  • 05.02. Austausch unter Kolleg*innen
  • 03.04. Kreißsaalführung, aktuelle Termine, Austausch
  • 06.06. Werbung Fachtag /FB , Austausch
  • 02.10. Kreißsaalbesichtigung , Austausch
  • 05.12. Mitgliederversammlung (Bericht LDT und BDT, Kalender 2020) Weihnachtsfeier, Tanz

Aktionen

  • 16.04. Kondomaktion Artikel in der LVZ
  • 05.05. Familienpicknick im Clara-Park Infostände, Kinderschminken, Basteln, Lifemusik…
  • 05.05. Frauenlauf
  • 02.09. Hebammenkolloquium Notfälle im WB mit Dr. Janine Hoffmann
  • 19.09. Hebammenkolloquium Hygiene im Alltag einer Hebamme mit dem Gesundheitsamt
  • 24.09. Hebammenkolloquium Kindeswohlgefährdung mit der Kinderschutzbeauftragten Gritt Vetter
  • 24.09. FB Fetozid mit Cornelia Weller
  • 10.09. Runder Tisch mit den Kinderärzten Aktuelle Sorgen und Probleme, Infoflyer, neue Themen für die FB in 2020
  • 08.10. FB Kinderätzte und Hebammen Osteopathische und Manualtherapeutische Behandlungsmöglichkeiten im Praxisalltag mit Maria Raeck, Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie und Yunus Gün, Osteopath, Diplom Physiotherapeut
  • 3 X Familieninfostand Präsentationsstand LHV

Netzwerktreffen:

  • Frühe Hilfen, ReferentInnen: Lysann Redeker, Ursula Haffner
  • Vertrauliche Geburt, ReferentInnen: Conny Koschorz, Luise Finke
  • Netzwerk für Psychosoziale Gesundheit, ReferentIn: Beatrix Reichenbach
  • facebook: ReferentIn Beatrix Reichenbach
  • FB: Wie funktioniert ein Verein?
  • Homepage: Bearbeiten, aktualisieren
  • Googlegroup: aktualisiert

Stimmung im Kreisverband

  • Positiv

Welche positiven Einwicklungen gab es im Kreisverband seit dem letzten Aktionsbericht?

  •  Bisher haben wir 10 neue Mitglieder gewonnen.
  • Verbindungsglied zu den Hebammenschülerinnen aufgebaut.
  • Die Medien haben unsere Interessen als Hebammen stärken im Focus.

Welche Hauptaufgaben sehen die Kolleginnen für den Kreisverband, die in Zukunft zu lösen sind?

  • Verbandsarbeit transparent gestalten
  • Satzung , GO, FO überarbeiten
  • Kooperation mit dem Konsum für die Zusammenstellung eines Wochenbettpaketes
  • Netzwerke pflegen und für weitere Zusammenarbeit nutzen z.B. FB
  • Zusammenarbeit Hebammen und Kinderärzte weiter ausbauen
  • Zusammenarbeit Hebammen und Gynäkologen anregen, ähnlich der Zusammenarbeit mit den Kinderärzten
  • Aktionen für uns und unsere Arbeit planen
  • Forum nutzen
  • Neue Verbandsmitglieder gewinnen

Welche Ideen gibt es zur Lösung der Aufgaben seitens der Kolleginnen, die auch anderen Kreisverbänden bei der Lösung ähnlicher Aufgaben helfen könnten?

  • Die Gründung einer googlegroupe hat sich in der Vergangenheit für einen schnellen Austausch bewährt. Kostenfrei und wenig Zeitaufwand, wenn die Mitglieder erst einmal eingeladen worden sind.
  • Regelmäßiger Austausch der KV, damit wir Aktionen zusammen planen ,Informationen zu FB und Ideen für unsere Verbandsarbeit austauschen können. Uns vielleicht auch dadurch entlasten.

Wie kann der Vorstand des SHV den Kreisvorstand bei Problemlösung(en) unterstützen?

  • Das aller Wichtigste ist die Transparenz der Verbandsarbeit.
  • Zeit und Raum anbieten. (Telko, oder auch ein Zeitfenster in der LDT)
  • Offen für Ideen, Anregungen oder auch Kritik bleiben.

Kreisverbandstreffen

  • 05.02. Austausch unter Kolleg*innen
  • 03.04. Kreißsaalführung, aktuelle Termine, Austausch
  • 06.06. Werbung Fachtag /FB , Austausch
  • 02.10. Kreißsaalbesichtigung , Austausch
  • 05.12. Mitgliederversammlung (Bericht LDT und BDT, Kalender 2020) Weihnachtsfeier, Tanz

Aktionen

  • 16.04. Kondomaktion Artikel in der LVZ
  • 05.05. Familienpicknick im Clara-Park Infostände, Kinderschminken, Basteln, Lifemusik…
  • 05.05. Frauenlauf
  • 02.09. Hebammenkolloquium Notfälle im WB mit Dr. Janine Hoffmann
  • 19.09. Hebammenkolloquium Hygiene im Alltag einer Hebamme mit dem Gesundheitsamt
  • 24.09. Hebammenkolloquium Kindeswohlgefährdung mit der Kinderschutzbeauftragten Gritt Vetter
  • 24.09. FB Fetozid mit Cornelia Weller
  • 10.09. Runder Tisch mit den Kinderärzten Aktuelle Sorgen und Probleme, Infoflyer, neue Themen für die FB in 2020
  • 08.10. FB Kinderätzte und Hebammen Osteopathische und Manualtherapeutische Behandlungsmöglichkeiten im Praxisalltag mit Maria Raeck, Fachärztin für Orthopädie und Unfallchirurgie und Yunus Gün, Osteopath, Diplom Physiotherapeut
  • 3 X Familieninfostand Präsentationsstand LHV

Netzwerktreffen:

  • Frühe Hilfen, ReferentInnen: Lysann Redeker, Ursula Haffner
  • Vertrauliche Geburt, ReferentInnen: Conny Koschorz, Luise Finke
  • Netzwerk für Psychosoziale Gesundheit, ReferentIn: Beatrix Reichenbach
  • facebook: ReferentIn Beatrix Reichenbach
  • FB: Wie funktioniert ein Verein?
  • Homepage: Bearbeiten, aktualisieren
  • Googlegroup: aktualisiert

Kreisverband Leipzig 12/18

Mitglieder: 200+
Vorsitzende: Gudrun Berger
2. Vorsitzende: Luise Fink
Kassenwart: Ursula Haffner

Kreisverbandstreffen

  • Termine: jeden 2. Monat, abends
  • Location: in wechselnden Hebammenpraxen / Geburtshäusern / Sommerstammtisch im Biergarten
  • Einladung via Googlegroup / Homepage / Facebook

Themen der Kreisverbandstreffen 2018

  • psychologische Betreuung bei WB-Depressionen
  • Geburtsverarbeitung besprochen, Dozentin: Psychologin Beatrix Jäger

Regelmäßige Aktionen

  • Stammtische
  • Hebammenkolloquium
  • Hebammenpicknick
  • Stillraumtestaktion
  • Kontaktpflege zu Kinderärzten: gemeinsamer Runder Tisch und Fortbildung

Der Kreisverband freut sich über rege Mitarbeit der Kolleginnen.

TO-DO

  • Herstellen des Kontaktes zum Gynäkologenstammtisch, um die Zusammenarbeit auch in diesem Resort zu verbessern.

Vorschläge für die Arbeit des Landesverbandes

  • Mehr Fortbildungs- und andere Veranstaltungen in Leipzig